• Großbritannien | Great Britain
  • Spanien | Spain
  • Frankreich | France
  • Portugal | Portugal
  • Italien | Italy
  • Griechenland | Greece

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Ausländischen Anwaltvereins Deutschland e.V. (AAV)

In einer globalen und immer enger vernetzten Welt beherrschen Fragestellungen mit internationalen Bezügen zunehmend unseren Alltag. Grenzüberschreitende Sachverhalte gehören längst auch zur juristischen Praxis. Die Anwaltschaft muss sich dieser Entwicklung anpassen und die beratenden Berufe müssen Schritt halten.

Die Lösungen grenzüberschreitender und internationaler Rechtsprobleme bedürfen einer konsequenten Unterstützung durch Spezialisten im internationalen Bereich. Die erfolgreiche Rechtsverfolgung  sowie eine effektive länderübergreifende Projektbetreuung erfordern fundierte Fachkenntnisse anderer Rechtsordnungen, fremder Rechtspraxis, anderer Sprachen und vor allem kulturell abweichender Mentalitäten.

Vor dieser Notwendigkeit wurde der Ausländische Anwaltverein Deutschland e.V. (AAV) bereits im Jahre 1990 in Hamburg gegründet.

weiterlesen

Die neusten Blogeinträge

von Peter Scheller (Kommentare: 0)

Die Beitrag ist eine Ergänzung zum Beitrag "AGB für den Export (B2B)" vom 26.01.2020 von Rechtsanwalt Guido Imfeld. Der hier vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit den US-amerikanischen Exportbestimmungen, die weit über deren nationale Grenzen hinausgehen. Im Beitrag von Herrn Imfeld wird richtigerweise gesagt, dass die Sanktionen US-amerikansichen Rechts in den Staaten der Vertragsparteien nicht beachtet werden müssen. Zu beachten ist aber, dass die USA strafrechtliche Sanktionen gegen jeden durchsetzt, der sich - beispielsweise auf einer Geschäfstreise - in den Hohheitbereich der USA begibt.

  • Kategorien:
  • USA

von Guido Imfeld (Kommentare: 0)

AGB für den Export (B2B)

Während man sich im innerdeutschen Rechtsverkehr zunehmend fragen kann, ob angesichts der Restriktionen des deutschen AGB-Rechts die Verwendung von AGB überhaupt einen Sinn macht, ist dies bei dem Export von Waren aus Deutschland von nicht zu unterschätzender Bedeutung. Aus jahrelanger Erfahrung, insbesondere aufgrund des Schwerpunktes unserer Mandantschaft im Maschinenbau und der Doppelzulassung des Verfassers als Anwalt in Deutschland und Belgien, haben wir AGB entwickelt, die insbesondere den praktischen Bedürfnissen im internationalen Handel Rechnung tragen.

von Timo Seeburger (Kommentare: 1)

IT- und Datenschutzrecht

IT- Recht umfasst die gesamte Bandbreite der rechtlichen, technischen und ökonomischen Fragestellungen einer digitalisierten Gesellschaft, Lebensweise  und Wirtschaft - unabhängig von der zuständigen Rechtsordnung. In § 14 k 7. FAO ist nicht umsonst der Nachweis besonderer Kenntnisse Internationaler Bezüge, einschließlich des Internationalen Privatrechts, für das Fachgebiet Informationstechnologierecht gefordert. Generell ist das IT-Recht eine Querschnittsrechtsmaterie, die sich durch alle Rechtsbereiche zieht.